MEISSLER & CO

Immobilien in besten Lagen

PRÄFERENZEN

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten?

Was ist heute meine Immobilie wert? Vor dem Hintergrund der sich laufend ändernden Marktlage in der Hansestadt stellen sich immer mehr Hamburger diese berechtigte Frage. Wir von MEISSLER & CO geben Ihnen klare Antworten – unverbindlich, diskret und persönlich. Das haben wir uns zur Chefsache gemacht.

Erfahren Sie mehr

Immobilien der Woche

Unsere aktuellsten Immobilien in besten Lagen

Mieten, Wohnung, Hamburg - Alsterdorf, Deutschland

ca. 115 m²

Wohnfläche

2,0

Zimmer

Kaufen, Wohnung, Hamburg - Othmarschen, Deutschland

ca. 139 m²

Wohnfläche

4,0

Zimmer

Mieten, Haus, Hamburg - Othmarschen, Deutschland

ca. 172 m²

Wohnfläche

4,0

Zimmer

1.400 m²

Grundstück

Mieten, Wohnung, Hamburg - Nienstedten, Deutschland

ca. 230 m²

Wohnfläche

7,0

Zimmer

Mieten, Wohnung, Hamburg - Blankenese, Deutschland

ca. 110 m²

Wohnfläche

3,5

Zimmer

Kaufen, Wohnung, Hamburg - Nienstedten, Deutschland

ca. 155 m²

Wohnfläche

4,0

Zimmer

MEISSLER & CO - gut zu wissen

Wir sind kompetenter Ansprechpartner für die Vermittlung hochwertiger Immobilien in besten Lagen in Hamburg, Frankreich, Italien und auf den Balearen.

Presse & News

INSIDERWISSEN - Wir publizieren regelmäßig unser Wissen und unsere Einschätzungen über aktuelle Entwicklungen und langfristige Trends auf dem Immobilienmarkt.

Juni 2019

Conrad Meissler in der "HafenCity Zeitung"
Die Genehmigungszahlen für den Wohnungsbau gehen nach unten, die Fertigstellungszahlen stagnieren.“ Das ist die Quintessenz einer Studie der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung, die der Frage nachgegangen ist, ob die „Mietpreisbremse“ einen – zumindest nach Ansicht der Bundesregierung – „Investitionsanreiz“ bietet. Denn weil Neubauten im Gegensatz zu den Bestandswohnungen nicht der Mietpreisbremse unterliegen, sieht die Regierung einen besonderen Reiz für die Investoren im Wohnungsneubau. Doch diese wollen diesem Reiz nicht oder immer weniger folgen. Warum das so ist, führt die Studie auf einen ganz zentralen Punkt zurück: Die Investoren trauen der Politik nicht mehr, halten bestimmte Zusagen „nicht für glaubwürdig“. Sie befürchten immer neue Regulierungen, die letztlich für eine lang in die Zukunft angelegte Investition nicht mehr kalkulierbar sind.

Alle News

MEISSLER & CO Mailing

PORTFOLIO - Bei uns werden Sie stets aktuell informiert. Erhalten Sie regelmäßig interessante Angebote aus Hamburg und dem Ausland.

OK

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.